Karnaubawachsversiegelung

KWV
Karnaubawachsversiegelung

Die Karnaubawachs Versiegelung kann nach jeder Grundpolitur angewandt werden. Bei neuen und gepflegten Lacken ist die Versiegelung auch ohne Grundpolitur möglich.

  • Das Karnaubawachs wird mit der Hand aufgetragen.
  • Mit kleinen kreisenden Bewegungen wird das Wachs zum Schmelzen gebracht und wie ein leichter Film aufgezogen.

Nach einer drei stündigen Einwirkzeit, wird das Wachs ab poliert. Dieser Vorgang kann auch öfter wiederholt werden, die Tiefenwirkung wird dadurch immer stärker.